Was ist die IIPE?

Teilnehmer aus den 2007 IIPE teilen eine vorgeschlagene Erklärung.

Teilnehmer aus den 2007 IIPE teilen eine vorgeschlagene Erklärung.

Das Internationale Institut für Friedenspädagogik ist eine einwöchige Wohnerlebnis für Pädagogen in einem anderen Land jeden zweiten Sommer gehostet. Das Institut ermöglicht den Austausch von Theorie und praktischen Erfahrungen im Unterrichten von Friedenserziehung und dient dazu, den Bereich wachsen. Im Dienst für den Bereich, die IIPE arbeitet als angewandte Friedenserziehung Labor, das einen Raum bietet für die pädagogische Experimente; Genossenschaft, tiefen Untersuchung gemeinsam Themen; und Weiterentwicklung theoretischer, praktische und pädagogische Anwendungen.

Seit seiner Eröffnung am Teachers College der Columbia University in 1982, die IIPE gebracht hat gemeinsam erlebt und angehende Erzieher, Akademiker, Fachkräfte, und Aktivisten im Bereich der Friedenserziehung aus der ganzen Welt, um Wissen und Erfahrungen auszutauschen und zu lernen mit und von einander in der intensiven wohn basierte Lerngemeinschaft. Die IIPE wird jährlich an verschiedenen Universitäten und Frieden Zentren auf der ganzen Welt gehalten.

Auch eine Gelegenheit für Networking und Community-Building, die IIPE hat eine Vielzahl von gemeinsamen Forschungsprojekten und Friedenserziehung Initiativen auf lokaler hervorgebracht, regional, und internationaler Ebene.

Das Internationale Friedensbüro, Bei der Nominierung für die IIPE 2005 UNESCO-Friedensbildungspreis beschrieb es als "wahrscheinlich die effektivste Mittel für die Einführung der Friedenserziehung, mehr Pädagogen als jeder andere Nicht-Regierungs-Agentur."

Die Ziele des jeweiligen Instituts sind in den Bedürfnissen und transformierende Anliegen der Co-Sponsoring-Host Partner verwurzelt, ihrer lokalen Gemeinschaft, und der umliegenden Region. Mehr weit, die pädagogische Zwecke der IIPE sind auf die Entwicklung im Bereich der Friedenserziehung in der Theorie gerichtet, Praxis und Interessenvertretung. Neben dem Erlernen von wichtigen kontextuell relevante Themen und pädagogische Ansätze, die Zwecke der IIPE sind dreifach:

1) An der Entwicklung der Substanz der Friedenserziehung durch Exploration von neuen und herausfordernden Themen zu unterstützen, um die laufende Entwicklung des Feldes beitragen.

2) Strategische Allianzen zwischen internationalen institutionellen NGOs bauen, Universitäten und Agenturen in der Friedenserziehung beteiligt wodurch sich die Vorteile des gemeinsamen Know-how auf Substanz und Praxis sowie ein hohes Bildungsreforminitiativen.

3) Die regionale Zusammenarbeit in Richtung der Maximierung der Ressourcen zu fördern, Zusammenarbeit in pädagogischen und inhaltlichen Entwicklungen und zunehmende regionale Perspektiven auf die globalen Fragen, die den Inhalt der Friedenserziehung umfassen. Dies wird durch signifikante Beteiligung regionaler Organisationen und Teilnehmer mit einer jährlichen Ziel erreicht 50% der Teilnehmer aus der Region.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere "Geschichte,""Pädagogie"Und"coordination & leadership"Seiten.

Bleib informiert!

Bitte registrieren um die IIPE E-Mail-Liste erhalten Updates und Neuigkeiten über anstehende und zukünftige Programme und Veranstaltungen.