CSW60_Banners_675x123_EN

Die Schritte Peace Museum und Internationale Institut für Friedenspädagogik laden Sie ein zu einem Symposium zu den Themen Ausgabe 2016:

Nachhaltigkeit durch Überwindung der Gewalt:
Wiederherstellen der Erde; respektieren Frauen

Samstag, März 19, 2016 - 11 - 16 Uhr
Fordham Law School
140 West 62nd Street at Lincoln Center

**** Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Symposium. Wir bedauern, dass die Raumkapazität so überschritten wurde, dass wir können nicht mehr Anmeldungen akzeptieren. Wir freuen uns über diese Antwort, aber sehr traurig, dass wir nicht alle, die interessiert sind, umfassen können.

Mit aufrichtiger Reue,

Internationale Institut für Friedenspädagogik
Die Schritte Peace Museum

Dieses Symposium, identifizieren Überschneidungen zwischen Gewalt Umwelt- und Gender, und adressieren Lernen und Handeln in Richtung auf die ökologische Nachhaltigkeit und Geschlechtergerechtigkeit innerhalb eines umfassenden Rahmens des Wandels von Familien zu globalen Gesellschaft.

Die Teilnehmer werden bei der Beurteilung der Probleme in ihren eigenen Gemeinden engagieren, Familien und Arbeitsumgebungen, und schlägt Maßnahmen in diesen Bereichen getroffen werden und international, um die globale Zivilgesellschaft zu mobilisieren, in Richtung der gewünschten Reihenfolge zu arbeiten.

Programm

 

11:00 AM
Willkommen auf dem Symposium und der Fordham Law School

Nitza Escalera, Fordham Law School; Gründungsdirektor, Die Schritte Peace Museum

Platte 1
Gender Violencee: Ökologische und Intimate:
Problem definieren und beschreiben

Gefolgt von Teilnehmerdiskussion

Asha Hans, Co-Chair, Pakistan Indien Volks Forum für Frieden und Demokratie
Sally MacNichol, Co-Direktor, CONNECT
Stuhl: Betty Reardon, Gründungsdirektor Emeritus, Internationale Institut für Friedenspädagogik


1:00 PM
Mittagessen

Platte 2:
In Richtung Ökologie und Geschlechtergerechtigkeit: Transforming Denken und
Verhaltensweisen zur Überwindung ökologischer und intimer Gewalt gegen Frauen.

Gefolgt von Teilnehmerdiskussion

Janet Gerson, Bildungsdirektor, Internationale Institut für Friedenspädagogik
Quentin Walcott, Co-Direktor, CONNECT
Stuhl: Betty Reardon

Platte 3:
Arbeiten für eine nachhaltige und gerechte Zukunft Geschlecht:
Panel of University Students

Stuhl: Nitza Escalera


4:00 PM
UNTERBRECHUNG

 

Für Fragen bitte kontaktieren Sie den IIPE.

Symposium Co-Sponsoren: CONNECT, Globale Kampagne für Friedenspädagogik, Netzwerk für Frieden durch Dialog, Der Friedensbildungsinitiative an der Universität von Toledo, Weltrat für Lehrplan und Unterricht

 

Bleib informiert!

Bitte registrieren um die IIPE E-Mail-Liste erhalten Updates und Neuigkeiten über anstehende und zukünftige Programme und Veranstaltungen.